NEWS Mai 2012

Am 04.04.2012 verbreitete sich internationales Flair im Warmenautal – gemeinsam mit dem ehemaligen Geschäftsführer des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR) Sacha Eckjans traf eine Delegation der „Riding for the Disabled Association“ aus Hong Kong in Hücker Aschen ein, um sich über die Möglichkeiten und Arbeitsweisen des Therapeutischen Reitens in Deutschland zu informieren. Die interessierten Gäste Gerald Kuh (General Manager Hong Kong Riding for the Disabled Association), Cecilia Kwok (Physiotherapeutin und Rehab Sub Committee Member of RDA) und Michael Lee informierten sich vor Ort ausführlich über Finanzierungsmöglichkeiten und die Einbindung des Therapeutischen Reitens in das Deutsche Gesundheits- und Sozialsystem, sowie über Qualitätssicherungsmaßnahmen. Der ehemalige Generalsekretär Sacha Eckjans hatte die Tour vom Warmenautal zu den weiteren Stationen (Reitstall Enon, Bethel und Reittherapiezentrum Kottmann, Gütersloh) initiiert.

 

 

Das Reittherapiezentrum Warmenautal verfügt über das Qualitätssiegel des DKThR für die Bereiche Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd und den Behindertenreitsport. Die Gründerin und Leiterin des Warmenautals, Dr. Melanie Horstmann berichtete über die zahlreichen positiven Entwicklungen, die ihre Schützlinge in den letzten 9 Jahren gemacht haben und hatte einen ehemaligen Patienten, Max Essenberger, eingeladen für die internationalen Gäste zu reiten. Begleitet wurde er von einer der ausgebildeten Therapeutinnen im Warmenautal, Sonja Heining. Max kam mit einer spastischen Diplegie im Alter von 5 Jahren ins Warmenautal und besuchte anfangs eine Schule für Kinder mit Lernbehinderungen. Inzwischen besucht er eine Gesamtschule und ist auch im örtlichen Reitverein integriert – eine beeindruckende Entwicklung für die Gäste.

 


Ouvertüre ist im Alter von 28 Jahren gestorben

 

Ouvertüre war unsere erste New Forest Stute und hat uns viele tolle Fohlen geschenkt, jeden Blödsinn mitgemacht, ob Schlittenfahrten, Ausritte, Lagerfeuer und natürlich war sie unsere Lebensversicherung im Therapeutischen Reiten. Ihre letzten Stunden hat sie mit ihrer Herde auf der Weide verbracht und ist dann friedlich eingeschlafen.

 


Oetinghausen

 

Seit Mai bekommen wir Besuch vom  Wohnheim Haus Holtkamp der Lebenshilfe Herford. Jeden zweiten Freitag dürfen sich sechs Personen auf das Therapeutische Reiten im Warmenautal freuen. Unter der Leitung von Sonja Heining wird gepflegt, versorgt und natürlich auch geritten.

 


Termine:

 

Sommerferien               06.-17.08.2012

AWO Lehrgang

Stutenschau                 22.06.2012

© 2007 - 2011 Warmenautal